Les Îles d'or

Les Îles d'Or

Vor der Küste von Hyères und Bormes les Mimosas bilden die Îles d’Or (die Goldinseln) eine Inselgruppe von drei Hauptinseln und einigen anderen kleinen Inseln. Porquerolles, Port-Cros und Îles du Levant heißen die drei Hauptinseln, die den Archipel der Îles d’Or bilden. Ein Teil der Insel Porquerolles, sowie die ganze Insel Port-Cros und die kleinen Inseln um Port-Cros herum bilden den Nationalpark von Port-Cros, ein Naturparadies und den einzigen Nationalpark Frankreichs, der sich sowohl auf das Land als auf das Meer erstreckt.
 
Vom Campingplatz Les Tournels sollten sie Saint Tropez, Lavandou, Cavalaire sur Mer oder La Croix Valmer ansteuern, um zu den Îles d’Or zu gelangen. Von diesen Häfen wurde ein Pendelservice (per Boot) zu den Inseln und wieder zurück eingerichtet.
 
Der Meeresboden und die Strände der Inselgruppe Îles d’Or sind wirklich paradiesisch. Es ist übrigens auch auf Porquerolles, wo wir den Strand Notre Dame finden, der als schönster Strand Europas gilt. Er verdankt seinen Namen seiner unberührten Natur, seiner Wasserqualität, der Vielfalt seiner Fauna und Flora, sowie seinen Pinienwäldern, die ihn umgeben.